By: admin On: July 31, 2020 In: Uncategorized Comments: 0

Unsere Waffel Cardigan, das Schwestermuster unseres Waffelpullovers, ist in reinem Seidenmohair, weich und leicht, und verfügt über ein leicht zu machendes Allover-Ösen-Rippendesign, das an den Saumen mit geripptem Ausschnitt und Kanten ordentlich verarbeitet ist. Vielen Dank für dieses wunderbare Tutorial! Es ist bei weitem das klarste und verständlichste, was ich für deutsche Kurzreihen gefunden habe. Meine einzige Frustration war, dass mein Muster will, dass ich eine am Anfang einer Reihe zu machen und es hat am Ende schlampig aus. Ich habe auch nicht gut mit der gestrickten Seite Wickeln über die Oberseite, aber Ihr Foto und Antwort auf eine vorherige Frage / Kommentar hat sich darum gekümmert! Wieder, DANKE!! In den Mustern von Sa Tricosa wird dies durch sl1` symbolisiert, ich habe eine Google-Suche nach DS German Short Row gemacht, da es in einem Muster verwendet wurde, aber keine Erklärung gab. Gott sei Dank haben Sie diese sehr klaren Anweisungen für diese Technik. Sie haben mir viel Frust und Rätselraten erspart. Dieses Muster ist digital und wird als pdf-Datei an Ihre E-Mail gesendet. Die Reichswehr experimentierte vor dem Zweiten Weltkrieg mit Tarnmustern für Wehrmachtsuniformen und einige Armeeeinheiten verwendeten Splittertarnmuster (“Splittertartarmuster”), das erstmals 1931 herausgegeben wurde und auf Zeltbahn-Schutzhälften/Bodenblättern beruhte. Waffen-SS-Kampfeinheiten verwendeten ab 1935 verschiedene Muster. Die SS-Tarnmuster wurden von Johann Georg Otto Schick, einem Münchner Kunstprofessor und damaligen Direktor der deutschen Tarnforschungseinheit, entworfen, auf Wunsch eines SS-Majors, Wim Brandt. Brandt war Ingenieur und Kommandeur des SS-VT-Aufklärungsbataillons und suchte nach besserer Tarnung. Schick hatte die Wirkung von Licht auf Bäume im Sommer und im Herbst erforscht. Diese führten zu der Idee der reversiblen Tarnkleidung, mit grünen Sommermustern auf der einen Seite, braunen Herbstmustern auf der anderen Seite.

1937 wurden die Muster vom SS-VT Deutschland-Regiment vor Ort getestet, was zu einer Schätzung führte, dass sie die Opferzahlen um fünfzehn Prozent reduzieren würden. [c] 1938 wurden für die Waffen-SS ein reversibler Frühjahr/Herbst-Helmbezug, Smock und Scharfschützengesichtsmaske in Schicks Waldmustern auf wasserdichter Baumwollente patentiert. Das Patent soll die Wehrmacht daran gehindert haben, die Muster zu verwenden, die während des Krieges zu einem unverwechselbaren Emblem der Waffen-SS wurden.

Trackback URL: http://timothyallard.com/2020/07/31/nutkin-muster-anleitung-deutsch/trackback/